Zugegeben: Wir Deutschen sehen ziemlich alt aus. Doch der demografische Wandel bietet auch Chancen. Das zeigt eine Ausstellung, die in Mainz Halt gemacht hat.

Von Jan Fritsche

Weltweit gibt es mit Japan nur ein Land, in dem die Menschen noch älter sind. Weil wir immer älter werden und unsere Bevölkerung schrumpft, hat das Bundesbildungsministerium das Wissenschaftsjahr 2013 dem Thema Demografie gewidmet. Die Ausstellung „Die Demografische Chance“ des Forschungsverbands Leibniz-Gemeinschaft soll Ängste zerstreuen und Mut machen. Die zentrale Botschaft: Wir sind nicht ausgeliefert, sondern können den demografischen Wandel gestalten – sofern wir bereit sind für Veränderungen.